„Unbenutzt/Fehlkauf“ – Parfüm

Heute möchte ich euch meine Produkte vorstellen, welche ich nicht mehr beziehungsweise so gut wie nie benutze, da sie meistens Fehlkäufe waren. Da es heute um Parfüms geht, ist dieser Blogeintrag wirklich sehr subjektiv und nur meine eigene Meinung, da ich bestimmte Düfte einfach nicht (an mir) riechen kann. 😉 Ich denke das geht jedem so bei verschiedenen Düften. Ihr könnt mir gerne schreiben, welche Parfüms ihr (an euch) nicht riechen könnt.

P1040084

 QS by s.Oliver ‚female‘ (50ml): Diesen Duft habe ich mir im Ouletstore von s.Oliver geholt und damals fand ich ihn im Laden eigentlich ganz ‚duftig‘. Das Problem war, dass ich den Duft aber nur auf einen Teststreifen aufgesprüht habe und nicht an mir selber ausprobiert habe. Ich finde mich komischerweise zu jung für diesen Duft (klingt jetzt doof, vor allem, weil bestimmt manche  in meinem Alter den Duft benutzen, aber kann es nicht anders ausdrücken…) und habe ihn dann auch nicht mehr ausprobiert. Eigentlich schade, da der Flakon echt riesig ist und ich es nicht mehr benutze.

P1040087

Bruno Banani ‚Magic Woman‘ (20ml): Dieses Parfüm habe ich geschenkt bekommen. Anfangs fand ich es relativ gut, auch wenn es ziemlich stark riecht. Aber nach kurzer Zeit, konnte ich den Duft nicht mehr riechen, vor allem, weil man ihn ja den ganzen Tag in der Nase hat. Somit ist auch dieser Duft für mich mittlerweile so gut wie unbrauchbar.

P1040100

Ulric de Varens ‚Mini Musk‘ (25ml): Ohja…. auch dieses Parfüm habe ich geschenkt bekommen und ich muss leider sagen, es hat mir von Anfang an nicht gefallen. Diesen Duft kann ich einfach nicht ausstehen, darum leider überhaupt keine Empfehlung von mir.

P1040122

Christina Aguilera ‚Royal Desire‘ (15ml): Und so langsam fällt mir auf, dass ich sehr viele Parfüms geschenkt bekommen habe… (Sollte ich mir deswegen Sorgen machen?!….) Auf jeden Fall finde ich dieses Parfüm zu süß. Anfangs habe ich es benutzt, aber mittlerweile ist es mir viel zu süß und aufdringlich. Deshalb leider eine ENTfehlung.

P1040098

GUCCI ‚rush‘ 2 (50ml): Dieses Parfum habe ich von meiner Mum bekommen, weil sie es nicht mehr braucht. Allerdings mag ich den Geruch auch nicht. Gleich nach dem Aufsprühen riecht er noch relativ frisch, aber danach ist er für mich einfach nur noch zu schwer. Aber abends ist er durchaus tragbar, demnach kann ich ihn denjenigen empfehlen, die schwere und starke Düfte mögen.

P1040200

Yves Rocher ‚Flowerparty‘ (LE) (30ml): Dieses Parfüm habe ich soweit ich weiß vor zwei Jahren im Frühling bei Yves Rocher gekauft. Damals hat es mir sehr gut gefallen, da es wirklich seehr blumig ist. Mittlerweile bin ich allerdings nicht mehr so angetan von diesem Duft, da er mir etwas zu süß ist. Manchmal trage ich ihn allerdings, weil ich diesen Duft einfach mit Sommer, Sonne, Sonnenschein verbinde und er wirklich die grauen Wintertage aufhellt.

P1040184

Miss Sixty ‚Miss‘ (15ml): Dieses Parfüm war wirklich ein Fehlkauf, aber dafür habe ich irgendwie schon ziemlich viel benutzt… komisch… Nach dem Kauf fand ich es wirklich gut und hab es auch oft getragen. Aber mit der Zeit hat mich der Duft so gestört, da er sehr intensiv blumig riecht. Also habe ich dieses Parfüm einfach in den Schrank gestellt und eingesehen, dass es mir nie so richtig gefallen hat.

P1040170

Mexx ‚Magnetic‘ (15ml): Und wieder mal ein Geschenk! Hat mir anfangs echt gut gefallen, aber mit der Zeit fand ich den Duft nicht mehr angenehm, obwohl ich generell solche Düfte ganz gut finde. Nicht zu süß und nicht zu schwer – aber das mit uns zwei hat trotzdem nicht geklappt…

P1040197

Bruno Banani ‚Made for Women‘ (20ml): Dieses Parfüm habe ich mir selber gekauft und auch oft benutzt (wie man sehen kann). Aber nach einiger Zeit haben so viele Mädchen in meiner Umgebung dasselbe Parfüm getragen, dass ich es nicht mehr riechen konnte – weder an mir, noch an anderen. Und ich muss zugeben, eigentlich ist es auch etwas zu süß für mich. Darum findet dieses Parfüm bei mir leider auch keine Verwendung mehr.

P1040194

Yves Rocher ‚Pêche Jaune‘ (20ml): Diesen Duft finde ich eigentlich ziemlich gut. Er ist frisch, fruchtig und riecht nach Pfirsich (=pêche). Ich habe auch dazu das passende Duschgel und das mag ich wirklich sehr, aber das Parfüm riecht ziemlich stark nach Alkohol und der Alkoholgeruch verfliegt auch nicht nach dem Antrocknen auf der Haut. Deshalb benutze ich diesen Duft nur noch selten.

Das waren jetzt sage und schreibe 10 Düfte. Was sich bei mir schon wieder angesammelt hat…. :O Wie gesagt dieser Post ist sehr subjektiv und basiert nur auf meiner persönlichen Erfahrung mit diesen Parfüms. Mit ist wirklich aufgefallen, dass ich mich an einem Parfüm wirklich schnell „sattriechen“ kann,  das werde ich in Zukunft versuchen zu beachten. Da ich die meisten Düfte, die hier aufgelistet sind, nicht mehr benutze, habe ich sie bei Kleiderkreisel eingestellt. Wenn ihr Interesse an dem ein oder anderen Duft habt, könnt ihr mich gerne dort anschreiben: http://www.kleiderkreisel.de/mitglieder/2985426-nocturnae

Ansonsten hoffe ich, dass euch dieser Blogeintrag gefallen hat und danke euch für eure Kommentare!

Bis bald *_*

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s